Hemmung der 5 aspirin a day COX-1 und COX-2 gerinnungshemmend, schmerzstillend, antirheumatisch und entzündungshemmend. Eine Schutzwirkung vor bestimmten Krebsarten ist umstritten. Science daily Could a NOSH-Aspirin-A-Day Keep Cancer Away?

Hydrogen Sulfide-Releasing Hybrid: A New Class of Anti-inflammatory Pharmaceuticals. More Than Meets the Eye: A Critical Review. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Bitte hierzu den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Der Inhalt ist verfügbar unter CC BY-SA 3. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Unser Angebot finanziert sich über Werbung. Indem Du die Seite nutzt, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen.

Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Gilt das denn auch für diese Brausetabletten, die ich in Wasser auflöse und wäre das schädlich, wenn ich jeden Tag eine zur Vorsorge nehmen würde? Oder hat vielleicht jemand einen Link zu diesem Thema, wo ich mich mal einlesen kann? Rince, wenn du täglich ein Aspirin nehmen wirst, dann doch hoffentlich nur, wenn dein Arzt dir das verordnet hat.

Also Finger weg, sonst kennst du bald deine Mangeschleimhaut nicht mehr wieder. Mutter nimmt seit Jahren Ass 100 aus diesem Grund. Allerdings glaube ich, dass die normalen Brause Aspirin vielleicht anders dosiert sind. Das gleiche sagt man auch zum täglichen Glas Rotwein, Gegner sagen wiederum, täglicher Alkoholgenuss, egal in welcher Menge, ist eine Form der Abhängigkeit. Normales Aspirin in täglichen dosen kann Dir den Magen ruinieren.

Hab auch mal gelesen, das z. Prinzipiell würde ich das aber in gar keinem Fall tun. Erstmal wirst du damit abhängis von dem Zeug. Kopfschmerzen, wenn du es nimmer nimmst.

Zweitens, was willst du nehmen, wenn du mal Kopfschmerzen hast? Wenn du nicht krank bist, dann solltest du auch nicht vorsorglich Medikamente nehmen. Nutzen höher ist als das Risiko. Warum schreibe ich nur immer so viel und so langsam?

Als ich mit meinem BEitrag anfing , hatte noch niemand geantwortet. Ne, lass mal – ist schon in Ordnung so. Da kriegste ne Menge raus, der eine Link sagt Sport, der nächste Fett, der dritte Vitamine, usw. Bevor ich so eine Entscheidung treffen würde was zu nehmen, halte doch lieber Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker wie grappola schon gesagt hat.

Unser Nachbar hat etwa ein halbes Jahr lang jeden Tag ein Aspirin geschluckt. Das Endergebnis war, dass er drei Tage im Krankenhaus lag wegen sehr schweren Magenblutungen. Tage vorher 1 Aspirin-Tablette genommen habe. Medikament will sie nicht nehmen, aufgrund der Nebenwirkungen. Schon nach einem halben Jahr hat sie mit Magenproblemen zu tun. Ok – ok – jetzt wird es gruselig!