Waschung während der 6 beta naltrexone Betaisodona 0. Tumorrate massiv nach der Menopause ansteigt, da Hormone insg. Beim Mesotheliom haben wir aus dieser Studie her ein deutliches Indiz für eine HRT mit Bioidenten Hormonen!

Mischung creiert die in einem sauberen Experiment nachgewiesenermassen die Parameter einer Metastasierung einer Mesotheliom-Zelllinie blockieren. HeliR Arzt für Allgemeinmedizin, multiple präventivmedizinische und komplementäre Zusatzausbildungen. Welches Estradiol-Präparat wenden sie beim Mesotheliom an und in welcher Dosierung? Rath-Studie gelesen und beschrieben anlässlich einer Pubmed-Recherche zum Mesotheliom, ich kenne sein Präparat bzw.

Präparate nicht, ich bin mit dem Hochdosis VitC reingefahren und setze die Bestandteile praktisch getrennt ein. Vielleicht schreiben Sie direkt ans Dr. Rath Institut, würde mich auch freuen dass dann von ihnen zu erfahren. Anfrage eines geschätzten Kollegen aus BRD Sehr geehrter Dr. Wie ich aus Ihrer homepage erlesen kann, therapieren Sie des öfteren Patienten mit Mesotheliom, aufgrund der geographischen Nähe zu dem Bezirk Vöcklabruck bei Eternit-Altlasten. Betreiben sie eine Prophylaxe der betroffenen, gesunden Arbeiter mit Vitamin C, Vitamin E und Estradiol-Gaben?

Arbeitern, wenn ja in welcher Dosierung und wie oft pro Monat? Es wurde 2003 ein Impfstoff gegen Mesotheliome entwickelt, wissen sie wie die Entwicklung weiter ging? Pubmed-Recherchen auf der Website, damit sie nicht verloren gehen, bin aber kein Mesotheliom-Spezialist. Da ich es aber gewohnt bin über die reine Schulmedizin hinaus zu recherchieren und tw. Hinweise aus der Forschung deutlich genug sind und ich damit keine etablierten Therapien störe. Männern würde ich dann den DHEA-S und Testosteron Spiegel messen und hier optimieren mit zB 12.

25mg DHEA morgen, DHEA wird ja weiter metabolisiert. Koriander, welcher Schwermetalle entgiftet und scheinbar auch die Asbest-Detox verbessert! VitE, billig und einfach gut anzuwenden, hilft in niederer Dosierung. Würde ich jedoch zur Chemo dazu nicht geben sondern nachher. Chemo, hab ich bei einem Fall gesehen. Am besten sogar kombiniert mit der Chemo, d.

Peroxinitril reagiert und die Zellen killt und dieser Effekt durch die Chemo akzentuiert wird. STudien zum Mesotheliom, indirekt: je niedriger das VitD induzierte Calretinin, desto schlechter die Prognose. VitD hat aber so universelle Effekte bei praktisch jedem untersuchten Tumor dass ich es blind geben würde. Wirkprinzip ganz klar eine Dentritische Zelltherapie die für viele Tumore erfolgreich verwendet wird. Firmen-Umsatz um in den Kliniken promotet zu werden und auch technisch Anspruchsvoll, daher nur von Uni-Kliniken zu bewerkstelligen mit einer guten Hämatologie und einem innovativen Professor.

BRD gibts ein ganz fantastisches Institut die auch Studien auswerten, ich hab mir den Link leider nicht gemerkt. Patienten damit vorweisen, ich selber würde das jedenfalls und unbedingt machen lassen, irgendein Histo-Präparat zum Primen der Zellen muss es ja geben, viel ist ja eh nicht nötig. Erfahrungen, man kann die ÜLZ ziemlich sicher erhöhen oder mehr, meine Patienten haben oft ganz erstaunlich geringe Nebenwirkungen und guten Respons auf die Chemo, Wunderkur ist es auch nicht, man darf es nicht überbewerten oder den Patienten die Heilung versprechen, aber aus einigen Monaten 2-3 Jahre werden ist das keine Schande und diese Möglichkeiten haben die Patienten mit alleiniger Chemo selten. Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten. Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail. Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.