Wir können damit die Seitennutzung auswerten, amaryl m 4/850 nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Unser Angebot finanziert sich über Werbung.

Indem Du die Seite nutzt, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Wieviel Geld im Schnitt pro Monat für Lebensmittel? Ich hoffe nicht, dass es diesen oder einen ähnlichen Thread schon mal gab hier, gefunden hab ich auf Anhieb nix. Schnitt liegen oder viel zu viel für Lebensmittel ausgeben.

Wir führen eine Haushaltskasse seit 3 Jahren und können von daher genau nachvollziehen, wieviel wir pro Monat ausgeben. Und das sind pro Monat zwischen 450 und 500 Euro. Rein um Lebensmittel einzukaufen, essen gehen gehört da nicht dazu. Monat ungefähr 200 Euro für Lebensmittel aus, als ca. Da ist jetzt Essen gehen natürlich auch nicht mitgerechnet. Boh, was esst Ihr denn alles? Also wir liegen zu zweit auch bei ca.

200 EUR, dann haben wir aber auch wirklich immer was! Zahlen auf den Tisch, bei denen ich nur ungläubig staunen kann. Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen. Aber ich lass mich gern belehren, wenn die anderen ihre Erfahrungen loslassen. Jeden Tag kochen ist auch wirklich teuer.

Da kommst Du mit EUR 50,– die Woche hin. Okay, wenn Putzmittel und Waschpulver dran sind, dann kann es mal ein wenig mehr sein, manchmal ist es auch weniger! Also ich renne auch fast jeden Tag zum Supimarkt, weil mir Nachmittags erst ne Idee einfällt was ich kochen könnte. Und ob ich da mit 100 Euro in der Woche hinkomme. Ich liege wohl auch so zwischen 400-500 Euro im Monat.