P ermöglicht mit zwei Brennkammern die Wahl zwischen behaglichem Kaminfeuer und effizienter Pelletfeuerung für die Zentralheizung. Der Kessel besitzt einen integrierten Vorratsbehälter mit ca. Wie bei allen Heizsystemen von LOHBERGER Heiztechnik ist eine Automatisierung über antabuse prescription Fördersystem möglich. Dem Betreiber wird so der bestmöglichste Komfort geboten.

So können zwei witterungsgeführte Heizkreise, Pufferspeicher sowie eine Solaranlage oder eine zweite Heizquelle geregelt werden. Oder entscheiden Sie sich für die Einbauvariante die sich perfekt in Ihre Wohnlandschaft integriert. Das attraktive Flammbild ist ein emotionaler Mehrwert in jedem Eigenheim und sorgt für Wohlbefinden und Behaglichkeit. Zwei eigenständige Brennkammern sind Voraussetzung für einen hocheffizienten Betrieb beider Brennstoffe mit unterschiedlichen Grössen und Brennstoffeigenschaften, da nur hohe Temperaturen in der Verbrennungszone auf Basis einer leistungsmodulierenden Regelung und einer intelligenten Sensortechnik eine saubere Verbrennung garantieren.

P kann man wahlweise mit Scheitholz und Pellets heizen – je nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen. Der manuell zu bedienende Tagesbehälter kann optional mit einem automatischen Ansaugsystem ausgestattet werden bzw. Aber es ist kein eigener Heizraum nötig! Das Scheitholz wird über die Regelung bei Anforderung des Heizbedarfs automatisch entzündet. P ist DIBt geprüft für einen raumluftunabhängigen Betrieb. Wird das Gerät mit Scheitholz betrieben, handelt es sich um einen Naturzug, der Saugzugventilator wird dabei nicht verwendet.

App für Smartphone, Tablet und PC zur Überwachung und Fernsteuerung des Gerätes. Fernzugriff durch Lohberger Kundendienst möglich, somit schnelle Reaktionszeit im Kundensupport. Kaum Wärmeverlust durch Abstrahlung in den Wohnraum – effizientes Heizsystem. Ideale Ergänzung zu Solar, Wärmepumpe oder bestehende Öl- und Gaskesseln. Der Weser Kurier berichtet in seiner Lokalausgabe Die Norddeutsche vom 19.

April 2018 über die aktuell anstehende Deichbaumaßnahme zwischen Weserdeich und Orth. Der erste Herbststurm hat den Deichen im Verbandsgebiet keinen Schaden zugefügt. Die wenige Tage vor dem Sturm Herwart durchgeführte Deichschau hat wieder einmal gezeigt, dass die Deiche des ersten Oldenburgischen Deichbands in einem sehr gutem Zustand sind und bevorstehenden Sturmfluten standhalten können. Die Online-Ausgaben des Weser Kurier und der Nordwest-Zeitung berichten über die Ergebnisse der Deichschau vom 26.

Hier geht es zum Bericht im Weser Kurier! Entlang der Deichlinie des gesamten Verbandsgebietes werden im Laufe der nächsten Jahre die Holzzaunpfähle durch Zaunpfähle aus Recyclingmaterial ersetzt. Die Nord-West-Zeitung berichtet dazu in ihrer Onlineausgabe in einem ausführlichen Bericht. Hier geht es zur Online-Ausgabe der Nord-West-Zeitung! Die unterschiedlichen Fällgreifer sind durch ein innovatives System speziell für die Ernte von Holz bis 35 cm Durchmesser entwickelt worden.

Durch die an der Unterseite befindlichen Messer und enorme Schließkraft der Zange sind selbst schwierige Stämme kein Problem. Mit nur einem Arbeitsschritt kann man die Gehölze an der gewünschten Stelle abschneiden und gleichzeitig verladen. Je nach Modell sind die Greifer als Aufsatz für Bagger oder Forstmaschinen konstruiert. 27 Jahren in der Forstindustrie tätig. Seit 2009 entwickelt und produziert das Unternehmen seine eigenen Qualitätsprodukte. Mittlerweile arbeiten 9 Mitarbeiter in Produktion, Qualitätssicherung und Entwicklung.