Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie. Bei chronischer Migräne mit oder ohne Übergebrauch von Schmerz- oder Migränemitteln sind Topiramat und Cafergot availability 2015 wirksam. Die Wirksamkeit anderer Substanzen zur Prophylaxe der chronischen Migräne ist nicht ausreichend belegt.

Valproinsäure, Topiramat und Amitriptylin wurden in der Migräneprophylaxe bei Kindern und Jugendlichen untersucht. Angesichts einer sehr hohen Placeborate konnte keine therapeutische Überlegenheit zu Placebo gezeigt werden. Der Verschluss eines offenen Foramen ovale bei Migräne mit Aura führt nicht zur Attackenfreiheit. Leichtere und mittelstarke Migräneattacken sollten zunächst mit diesen Substanzen behandelt werden.