Was ist es und wofür wird es verwendet? Asacol ist ein Medikament zur lokalen Behandlung der entzündeten Rektum- und Dickdarmschleimhaut. Comprar asacol 400 mg wirkt entzündungshemmend im akuten Schub chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen und verhindert Rückfälle in der anfallsfreien Zeit.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten? Asacol soll bei schweren Leber- und Nierenfunktionsstörungen, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, bei krankhaft erhöhter Blutungsneigung, bei Allergien gegen Salizylate und bei Kindern unter 2 Jahren nicht angewendet werden. Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen zu befolgen. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Aus grundsätzlichen Überlegungen soll das Präparat in der Schwangerschaft nur unter ärztlicher Kontrolle verabreicht werden.

Asacol geht in die Muttermilch über. Informieren Sie Ihren Arzt, falls Sie eine Schwangerschaft planen, schwanger sind oder Ihr Kind stillen. Morgens, mittags und abends jeweils 1 Filmtablette zu 800 mg einnehmen oder 1 Asacol Suppositorium einführen. Bei schweren Krankheitsbildern kann die Tagesdosis bis auf 6 Tabletten zu 800 mg erhöht werden. Asacol Filmtabletten können mit Asacol Klysmen und Asacol Suppositorien kombiniert verabreicht werden.

Nach Abklingen des akuten Schubes als Dauertherapie, soweit nicht anders verordnet, morgens, mittags und abends jeweils 1 Asacol Filmtablette zu 400 mg einnehmen oder morgens und abends jeweils 1 Asacol Suppositorium einführen. Die Langzeitbehandlung mit Asacol sollte auch in der anfallsfreien Zeit, zur Vorbeugung eines Rückfalls, zuverlässig und konsequent durchgeführt werden, damit der gewünschte Erfolg eintritt. Soweit nicht anders verordnet, während des akuten Schubes morgens und abends jeweils 1 Asacol Suppositorium einführen. Nach Abklingen der akuten Symptome sollten die Asacol Suppositorien noch mindestens 1 Woche weiter verabreicht werden. Um einen guten Kontakt der Wirksubstanz mit der Analschleimhaut zu erzielen, sollen die Suppositorien vor dem tiefen Einführen ca. 2 Minuten im Analkanal festgehalten werden.

Wenn sich eine Behandlung bei Kindern von 2 bis 12 Jahren als notwendig herausstellt, wird empfohlen eher gebrauchsfertige Asacol Klysmen in Form von Rektalsuspension oder Rektalschaum zu benützen. Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme oder Anwendung von Asacol auftreten: Überempfindlichkeitsreaktionen, Kopfschmerzen, Nausea, Erbrechen. Selten, unabhängig von der Dosis, können Überempfindlichkeitsreaktionen wie allergische Exantheme, Medikamentenfieber, Krämpfe der Bronchialmuskeln auftreten. Entzündungen des Herzbeutels, des Herzmuskels, der Lungenbläschen wurden beobachtet. Fälle von Veränderungen des Blutbildes wurde auch berichtet.