The link you used to dostinex fachinfo here is faulty. It’s an excellent idea to let the link owner know.

The link you used to get here is faulty. It’s an excellent idea to let the link owner know. The link you used to get here is faulty. It’s an excellent idea to let the link owner know. The link you used to get here is faulty. It’s an excellent idea to let the link owner know.

It looks like nothing was found at this location. Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen. Cabergolin ist ein von Mutterkornalkaloiden abgeleiteter Arzneistoff. Cabergolin imitiert als Agonist an Dopaminrezeptoren, die zu den G-Protein-gekoppelten Rezeptoren gehören, die Wirkung des Neurotransmitters Dopamin.

Cabergolin wird vorwiegend in der Leber durch Spaltung metabolisiert, das dafür verantwortliche Enzym wurde bisher noch nicht identifiziert. In der Tiermedizin ist Cabergolin für Hunde und Milchkühe zugelassen. Atavismus der Hunde, der 6 bis 12 Wochen nach einer Läufigkeit auftreten kann und mit einer erhöhten Prolaktinsekretion einhergeht. Hierbei wird der Wirkstoff über 8 Tage einmal täglich verabreicht. Darüber hinaus kann Cabergolin auch bei normaler Laktation bei Hunden und Katzen zur Verhinderung der Milchbildung, z. Totgeburten oder Tod der Welpen eingesetzt werden. Da Prolaktin bei Hunden in der späteren Trächtigkeit das wichtigste den Gelbkörper erhaltende Hormon bei Hunden ist, kann Cabergolin ab dem 23.

Ein weiteres Einsatzgebiet sind Tumoren der Milchdrüse. Das Risiko der Bildung solcher Tumoren steigt mit der Anzahl der Scheinträchtigkeiten. Hier kann Cabergolin vor der Operation zum Abschwellen des Gesäuges und damit Operationserleichterung angewendet werden, gutartige Tumoren können sich sogar ganz zurückbilden. Cabergolin kann bei Hunden auch zur Läufigkeitsinduktion eingesetzt werden. Gabe von Cabergolin verkürzt werden kann. Der genaue hormonelle Wirkungsmechanismus dafür ist nicht bekannt. Es führt zu einer Öffnung des Muttermundes, nach der Prostaglandin zur Entleerung des Eiters appliziert werden kann.

Bei Milchkühen wird Cabergolin zum Trockenstellen eingesetzt. Schwangerschaft: In Tierversuchen zeigten sich keine fruchtschädigenden Effekte, beim Menschen liegen jedoch keine ausreichenden Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft vor, so dass Cabergolin aus Sicherheitsgründen während der Schwangerschaft nicht angewendet werden sollte. Vor Behandlungsbeginn ist eine Schwangerschaft auszuschließen und während der Behandlung durch Kontrazeption zu vermeiden. Kurzzeitbehandlung, wie beim Abstillen, treten diese nur selten auf.

Cabergolin gilt als nebenwirkungsärmstes Dopaminergikum mit sehr guter Patienten-Compliance. Insbesondere bei Vergiftungen kann es außerdem zu Verwirrtheit und Halluzinationen kommen. Bei Milchkühen wurden kurz nach Markteinführung des Präparats Velactis zahlreiche Nebenwirkungen festgestellt, vor allem Festliegen, Untertemperatur, Hypokalzämie, Störungen der Pansenmotorik, Durchfall, Durchblutungsstörungen und Ataxien. Daher wird die Zulassung noch einmal im Juli 2016 geprüft. Georg Thieme Verlag, abgerufen am 1. Biller: Cabergoline – A New Dopamine Agonist for the Therapy of Prolactinoma.

Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Bitte hierzu den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten! Diese Seite wurde zuletzt am 14. Juli 2018 um 09:10 Uhr bearbeitet.

Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Was ist es und wofür wird es verwendet? Dostinex enthält den Wirkstoff Cabergolin, einen Mutterkornabkömmling. Cabergolin hemmt die Ausschüttung des Hormons Prolaktin aus der Hirnanhangsdrüse. Prolaktin regt die Milchbildung der Brustdrüse an. Patientinnen und Patienten mit erhöhtem Prolaktinspiegel, den daraus folgenden Störungen der Fruchtbarkeit und unerwünschtem Milchfluss.