Die Medizinische Universität Graz ist eine Medizinische Universität in Österreich, die seit dem 1. Die Vorklinik in der Harrachgasse 21 beherbergt bis zum Umzug in den neuen Campus die Mehrzahl der vorklinischen Institute. Seit Inkrafttreten des Universitätsgesetzes 2002 am 1. Die Überleitung der medizinischen Fakultät in die medizinische Universität erfolgte euraxess wikipedia Rahmen des Gründungskonventes unter der Leitung des Vorsitzenden Karlheinz Tscheliessnigg mit der Wahl des ersten Rektors Gerhard Franz Walter.

Die Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Graz war vor der Aufspaltung der beiden Universitäten ein Teil der Universitätsbibliothek Graz. Die Medizinische Universität Graz legte ihre Forschungsschwerpunkte durch Etablierung von “Forschungsfeldern” fest. Die bestehenden Forschungsfelder sind: “Molekulare Grundlagen Lipid-assoziierter Erkrankungen”, “Neurowissenschaften”, “Krebsforschung”, “Kardiovaskuläre Forschung” sowie das Generalthema “Nachhaltige Gesundheitsforschung – Sustainable Health Research”. Medizinischen Universität Graz biete einen transparenten Überblick über Forschungsleistungen sowie Forscher an der Universität. Die Med Uni Graz ist Mitglied von EURAXESS, einer Europäischen Initiative zur Unterstützung der Mobilität von Forscher.

NAH Christophorus 16 am Hubschrauberlandeplatz der Univ. Der Rektor der Universität war bis Februar 2016 Josef Smolle, Vizerektoren waren Hans-Peter Dimai für den Bereich Studium und Lehre und Irmgard Theresia Lippe für den Bereich Forschung. Anfang Dezember 2015 wurde Hellmut Samonigg zum Rektor gewählt, er trat per 15. Samonigg ist Krebsspezialist und In der Öffentlichkeit als Initiator der Experten-Initiative und Kampagne “Don’t Smoke” gegen Tabakrauchen bekannt. Der Senat besteht aus 9 Professoren, 4 studentischen Mitgliedern, 4 Angehörigen des Mittelbaus sowie einem Vertreter des allgemeinen Universitätspersonals. Als Vorsitzender des Senats leitet Andreas Wedrich die Sitzungen.