Die gesetzliche Zuzahlung können Sie bequem per Bankeinzug, Kreditkarte, Vorkasse oder Rechnung bezahlen. Zusammen mit der Bestellung erhalten Sie eine von der Femara 2 5 ausgestellte Quittung über die Zuzahlung. Wenn Sie keinen Namen vergeben möchten, so lassen Sie das Feld bitte leer. Wenn Sie FEMARA 2,5 mg Filmtabletten kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf “in den Warenkorb”.

Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt. Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet? Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Letrozol und gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Aromatasehemmer genannt werden. Das Arzneimittel wird angewendet, um ein erneutes Auftreten von Brustkrebs zu verhindern. Es kann dabei entweder als erste Behandlung nach einer Brustoperation oder nach einer fünfjährigen Behandlung mit dem Arzneimittel Tamoxifen eingesetzt werden. Das Arzneimittel wird außerdem angewendet, um bei Patientinnen mit fortgeschrittener Erkrankung die Ausbreitung von Brustkrebs in andere Körperbereiche zu verhindern. Wachstum von Brustkrebs, der Östrogen für sein Wachstum benötigt, blockieren kann.

Ihr Arzt wird Sie regelmäßig untersuchen, um zu überprüfen, ob die Behandlung die gewünschte Wirkung hat. Wenn Sie Fragen zur Wirkungsweise des Arzneimittels haben oder wissen möchten, warum Ihnen dieses Arzneimittel verschrieben wurde, fragen Sie bitte Ihren Arzt. Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet? Sie an einer Osteoporose leiden oder Knochenbrüche erlitten haben. Wenn eine dieser Aussagen auf Sie zutrifft, informieren Sie Ihren Arzt. Ihr Arzt wird dies während Ihrer Behandlung berücksichtigen. Kinder und Jugendliche dürfen das Arzneimittel nicht anwenden.

Menschen im Alter von 65 Jahren und darüber können das Arzneimittel in der gleichen Dosierung anwenden wie andere Erwachsene. Die Tablette sollte im Ganzen mit einem Glas Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden. Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet? Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Es wird Ihnen leichter fallen, an die Einnahme der Tablette zu denken, wenn Sie das Arzneimittel jeden Tag zur gleichen Zeit einnehmen. Wie lange muss das Arzneimittel eingenommen werden?

Setzen Sie die tägliche Einnahme so lange fort, wie Ihr Arzt Ihnen dies sagt. Es kann sein, dass Sie das Arzneimittel über Monate oder sogar Jahre einnehmen müssen. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie lange Sie das Arzneimittel einnehmen sollen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Legen Sie dort Ihre Tablettenpackung vor. Es kann sein, dass eine ärztliche Behandlung erforderlich ist. Sie die ausgelassene Dosis und nehmen Sie die nächste Tablette zum vorgesehenen Zeitpunkt ein. Andernfalls nehmen Sie die ausgelassene Tablette ein, sobald Sie sich daran erinnern, und nehmen die nächste Tablette zum normalen Zeitpunkt ein.

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden? Wenn eine dieser Aussagen auf Sie zutrifft, nehmen Sie bitte das Arzneimittel nicht ein und informieren Sie Ihren Arzt. Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit? Sie dürfen das Arzneimittel nicht einnehmen, wenn Sie schwanger sind oder stillen, da es Ihrem Kind schaden kann. Begrenzungen in Bezug auf Schwangerschaft und Stillzeit auf Sie zutreffen. Wenn jedoch bei Ihnen erst kürzlich die Menopause eingetreten ist oder Sie in den Wechseljahren sind, sollten Sie vor der Einnahme des Arzneimittels mit Ihrem Arzt über die Notwendigkeit eines Schwangerschaftstests und der Empfängnisverhütung sprechen, da die Möglichkeit besteht, dass Sie schwanger werden könnten.

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten? Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Die meisten Nebenwirkungen sind leicht bis mittelschwer ausgeprägt und verschwinden im Allgemeinen nach einigen Tagen bis Wochen der Behandlung. Einige der Nebenwirkungen wie Hitzewallungen, Haarausfall oder Blutungen aus der Scheide können auf einen Östrogen-Mangel in Ihrem Körper zurückzuführen sein. Wenn Sie dauerhaft nur noch sehr verschwommen sehen. Informieren Sie unverzüglich Ihren Arzt, wenn eine dieser Nebenwirkungen bei Ihnen auftritt.

Diese Nebenwirkungen können mehr als 10 von 100 Patientinnen betreffen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine dieser Nebenwirkungen erheblich beeinträchtigt. Diese Nebenwirkungen können 1 bis 10 von 100 Patientinnen betreffen. Diese Nebenwirkungen können zwischen 1 und 10 von 1. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Stück. Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.