Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht forzest 20 review vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen. Im Gegensatz zu den anderen Wirkstoffen kann Tadalafil in der niedrigen 5-mg-Dosierung auch täglich eingenommen werden. Diese sogenannte Konstanztherapie sorgt zusammen mit einer langen Wirkdauer dafür, dass der Wirkstoff rund um die Uhr im Körper verbleibt und damit auch spontane sexuelle Aktivität möglich ist.

Bei den höheren Dosierungen 10 mg und 20 mg wird eine tägliche Einnahme über einen längeren Zeitraum nicht empfohlen. Tadalafil ist unter dem Markennamen Adcirca seit 2010 zur Behandlung der pulmonal-arteriellen Hypertonie zur einmal täglichen Einnahme zugelassen. Die gleichzeitige Einnahme von Tadalafil mit organischen Nitriten bzw. Durch die kombinierte Wirkung auf den Blutdruck droht ein akuter lebensbedrohlicher Blutdruckabfall. Tadalafil kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

Allerdings kann die Wirkung bei einer schwerverdaulichen oder extrem fettreichen Mahlzeit verzögert erfolgen. Muskelschmerzen auf, die mehrere Tage anhalten können, indessen nicht ernsthafter Natur sind. Berichte von plötzlichem Hörverlust, manchmal begleitet von Tinnitus oder Schwindel, liegen vor. Ferner sollte eine Einnahme vermieden werden bei niedrigem Blutdruck mit einem systolischen Wert unter 90 mmHG, schwere Leber- oder Nierenfunktionsstörungen oder Erkrankungen der Augennetzhaut. Tadalafil ist in Deutschland, in der Schweiz, in Österreich sowie in einigen anderen Ländern verschreibungspflichtig, in anderen Ländern hingegen frei erhältlich. Es ist seit November 2002 in der EU und seit 2003 in den USA zugelassen.

Dabei handelt es sich oft nicht um das Originalmedikament, sondern auch um gefälschte Nachahmerpräparate mit anderen Wirkstoffen und unvorhersehbaren Wirkungsweisen. Die Einnahme solcher Präparate kann daher mit erheblichen gesundheitlichen Risiken verbunden sein. November 2017 lief das Patent für den Wirkstoff in Deutschland ab, sodass ab diesem Zeitpunkt Generika zugelassen sind. Obwohl die Vorteile gegenüber Sildenafil auf der Hand liegen, blieb eine Verschiebung aus.

Medikamente zur Behandlung von Erektionsstörungen: Gresser U. Erectile dysfunction: Comparison of efficacy and side effects of the PDE-5 inhibitors Sildenafil, Vardenafil and Tadalafil review of the literature. Diese Substanz wurde in Bezug auf ihre Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden. John Cook: 36-hour Erection Drug Cialis Gets U. Study Group: Sildenafil Citrate Therapy for Pulmonary Arterial Hypertension. Hoeper, Marc Humbert, Adam Torbicki, Jean-Luc Vachiery, Joan Albert Barbera, Maurice Beghetti, Paul Corris, Sean Gaine, J. Simon Gibbs, Miguel Angel Gomez-Sanchez, Guillaume Jondeau, Walter Klepetko, Christian Opitz, Andrew Peacock, Lewis Rubin, Michael Zellweger, Gerald Simonneau: Guidelines for the diagnosis and treatment of pulmonary hypertension.