Atorvastatin wurde entwickelt von dem Pharmaunternehmen Pfizer und verkauft unter dem Namen Lipitor. Pfizer gehört das Patent bis zum Ablauf im November 2011, an dem andere Unternehmen durften zu bilden und zu verkaufen generische Formen dieser Medizin. Lipitor handelt es sich lipitor mg synthetische, anders als einige Statine, die abgeleitet sind von Pilz. Simvastatin wurde entwickelt durch Merck und Co.

Namen Zocor, und jetzt in generischer Form. Viele Hersteller machen es und etwa die Hälfte aller statin Pillen verkauft werden, Simvastatin. Zusammen mit Atorvastatin, das ist eines der beiden großen Drogen in diesem Markt. Die beiden mehr als die Hälfte der statin Rezepte. Es ist erhältlich in 5, 10, 20 oder 40 mg Tabletten werden einmal täglich eingenommen.

Versuche durch den Hersteller, um seine klare Überlegenheit gegenüber anderen Statinen. Pravastatin, ein statin Droge hergestellt von Bristol-Meyers Squibb und verkauft unter dem Namen Pravachol oder Pravigard, ist ein Enzymblocker, ist abgeleitet von einem Werkzeug namens Nocardia autotrophica. Pravachol und Pravigard in Tablettenform eingenommen werden einmal täglich, und wie alle Statine kombiniert werden sollten mit einer fettarmen, niedrigen Cholesterin Diät für maximale Effektivität. Es ist in Form von Kapseln oder in Extended-Release Tabletten zu oral einmal täglich ein- bis zweimal in der Nacht. Lovastatin, vorgeschrieben ist unter dem Namen Mevacor, Advicor oder Altoprev zunächst zugelassen wurde im Jahr 1987.

Reduzierung der Mengen an Cholesterin und andere fetthaltige Substanzen im Blut. Pitavastatin wurde in Japan seit 2003 und wird von der japanischen Firma Kowa. Die Firma behauptet Pitavastatin ist weniger geeignet, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten als konkurrierende Statine. Einige sind abgeleitet von Mikroorganismen durch Biotechnologie. Diese werden als Gärung gewonnenen oder Typ 1.

Diese sind synthetische, oder Typ 2 Statine. Es ist üblich für Arzneimittel werden durch Fermentation oder durch chemische Synthese. Wasserlösliche vs fettlöslich – statins löslich sind sowohl in wässriger Umgebung und öligen Umgebungen. Ganz allgemein gesprochen, die hydrophilen Statinen werden aus dem Körper ausgeschieden, unmetabolisierten weitgehend von der Leber. Hydrophilen Statinen tendenziell weniger Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. About this website We do not buy or sell any statins or any other medicines. We do not give medical advice and any health concerns should be directed to your doctor.

We have not received any money or support from pharmaceutical companies. We strive to be an unbiased source of information. Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen. Atorvastatin ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Statine, der zur Therapie der Hypercholesterinämie eingesetzt wird. Mevalonat, welche einen begrenzenden Schritt in der hepatischen Cholesterinsynthese darstellt.

Durch die Absenkung der Cholesterinsynthese steigern die Leberzellen die Anzahl der LDL-Rezeptoren auf der Zelloberfläche, so dass die LDL-Aufnahme in die Leberzelle erhöht und damit der LDL-Spiegel im Blut verringert wird. Müdigkeit, Muskelschmerzen sowie Kopf- und Gelenkschmerzen verursachen. Zu den schwerwiegenden, wenn auch seltenen, Nebenwirkungen gehören toxische Myopathien, die tödlich verlaufen können. Neuere Studien zeigen ein erhöhtes Diabetes mellitus-Risiko durch Statine, wenn auch das Nutzen-Risiko-Verhältnis offenbar günstig ist.

Atorvastatin hatte 2008 auf dem weltweiten Statinmarkt einen Marktanteil von ca. 2008 erbrachte es dem Unternehmen Pfizer einen Umsatz von 12,4 Milliarden Dollar. 2011 war Atorvastatin auf Platz 1 der weltweit umsatzstärksten Medikamente, mit einem Umsatz von 12,264 Milliarden Dollar. Anfang 2004 trat eine Gesundheitsreform in Kraft, die für alle Statine einen Festbetrag vorgab. Begründet wurde diese Maßnahme seitens des Herstellers mit wirtschaftlichen Gründen im internationalen Zusammenhang. Gathof: Review: Atorvastatin: Gold Standard For Prophylaxis Of Myocardial Ichemia And Stroke. Comparison Of The Clinical Benefit Of Statins On The Basis Of Randomized Controlled Endpoint Studies.

Bansal: Effect of counterions on the properties of amorphous atorvastatin salts. Georg Thieme Verlag, abgerufen am 30. A Comparative study with rosuvastatin in subjects with Metabolic Syndrome: results of the COMETS study Eur Heart J. Statins and risk of incident diabetes: a collaborative meta-analysis of randomised statin trials. ROUNDUP: Branchenprimus Pfizer greift im Geschäft mit Generika an, finanzen. Fabian Weber, Gottfried Sedelmeier: 200 umsatzstarke Medikamente.