Metoprolol wird lisinopril 80 mg hohem Blutdruck eingesetzt. Adrenalin und Noradrenalin dort ansetzen und den Blutdruck steigern können. Er gehört damit – wie auch Bisoprolol – zu den Beta-Blockern. Das Herz und Kreislaufsystem werden geschont, da eine Engstellung der Gefäße verhindert wird.

Das Herz muss weniger oft schlagen und kann sich erholen, der Blutdruck normalisiert sich. Verhinderung von Migräneanfällen wird Metoprolol angewandt. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Blutdruck zu hoch ist, sollten Sie ihn überprüfen. Das können Sie bei Ihrem Hausarzt machen oder auch in den meisten Apotheken.

Ist Ihr Blutdruck im Grenzbereich, sollten Sie gegebenenfalls eine Tabelle hierüber führen und das weitere Vorgehen mit Ihrem Arzt besprechen. Bereits bei Werten von 130 bis 139 zu 85 bis 89 wird von hochnormalen Blutdruck gesprochen, dem man zum Großteil mit Lebensstiländerungen entgegen wirken kann. Wann sollte ich eine Blutdrucktabelle führen? Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie an einem zu hohen Blutdruck leiden, kann dieser durch eine regelmäßige Messung mit einem gekauften oder geliehenen Blutdruckmessgerät bzw. Dadurch kann im Ernstfall schon frühzeitig eine Therapie eingeleitet werden, die vor den Folgeerkrankungen schützen kann. Wie man solch eine Tabelle erstellt und was man daraus ableiten kann, können Sie auf unserer Seite zur Blutdrucktabelle genauer erfahren.