Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, metformin 650 die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Dapagliflozin ist ein oral appliziertes Antidiabetikum zur Behandlung des Typ-2-Diabetes. 2014 wurde das Kombinationspräparat aus Dapagliflozin und Metformin unter dem Handelsnamen Xigduo zugelassen. 2012 die Zulassung für Dapagliflozin aufgrund von Sicherheitsbedenken zunächst verweigert. In Österreich ist laut aktuellem Erstattungskodex eine Erstattung nach dem Regelwerk möglich bei Patienten mit Diabetes Typ II. Zitat: “Die Behandlung darf erst ab einem HbA1c größer 7 begonnen werden. In Deutschland ist Forxiga seit November 2012 entsprechend der Zulassung in Verwendung.

Nach vorübergehendem Rückzug vom deutschen Markt im Dezember 2013 wurde das Medikament im Februar 2014 nach einer Einigung über den Preis mit dem GKV-Spitzenverband erneut in den Vertrieb gebracht. In den bisherigen Studien traten bei mit Dapagliflozin behandelten Patienten im Vergleich zu Placebo signifikant häufiger Infektionen des Genitalbereiches sowie – mit einem schwächeren Effekt – der Harnwege auf. Es fand sich eine nicht signifikant erhöhte Anzahl von malignen Blasen- und Brusttumoren in den Studien. Die Ursache für diese Erkrankungen ist Gegenstand intensiver Nachbeobachtungen in der Phase IV. Zucker wird hier über die Nieren ausgeschieden und kann dabei Gewichtsverlust und eine leichte Blutdrucksenkung herbeiführen. Zusammenfassung, zuletzt aktualisiert im Oktober 2012. List, Vincent Woo, Enrique Morales, Weihua Tang, Fred T.

Fiedorek: Sodium-Glucose Cotransport Inhibition with Dapagliflozin in Type 2 Diabetes. Ramona Steri, Manfred Schubert-Zsilavecz: Neues in der Therapie des Diabetes mellitus, Neue Wirkstoffklassen in der Pipeline. Diese Substanz wurde in Bezug auf ihre Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden. Delays Approval of New Diabetes Drug, 19. Forxiga kehrt auf den Markt zurück, 26.

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen: Zusatznutzen von Dapagliflozin ist nicht belegt, Pressemitteilung vom 15. Gemeinsamer Bundesausschuss: Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Dapagliflozin. Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Zusatznutzen von Dapagliflozin ist nicht belegt, Pressemitteilung IQWiG vom 15. Kurzfassung Nutzenbewertung, Quelle IQWiG vom 15.