Das Restless legs Syndrom ist eine der häufigsten Ursachen für Schlafstörungen. Patienten mit  Restless Legs Syndrom leiden an neurontin 500 mg Durchschlafstörungen.

Haben Sie manchmal oder auch häufig unangenehme Missempfindungen an Ihren Beinen, wenn Sie sich hinsetzen oder hinlegen? Sind diese Missempfindungen und dieses Bedürfnis nach Bewegung abends und nachts schlimmer als morgens? Wie viel Tage in der Woche sind diese Missempfindungen und dieses Bedürfnis nach Bewegung im letzten Jahr durchschnittlich aufgetreten? Beobachten Sie geringe Bewegungen Ihrer Füße und Zehen, wenn sie ruhig daliegen? Ist Ihnen langes Sitzen im Auto, Kino, bei Flügen sehr unangenehm? Nehmen die Symptome gegen Nachmittag oder Abend zu? Haben Sie unangenehme Missempfindungen an den Beinen und man hat bei ärztlichen Untersuchungen nichts gefunden?

Literatur eingeführte Bezeichnung für einen Symptomenkomplex, der schon seit drei Jahrhunderten bekannt ist und auch “Unruhige Beine” bezeichnet wird. Diagnose des Restless Legs-Syndroms  wird anhand der klinischen Symptome gestellt. Typisch ist, dass sie ausschließlich in Ruhe und im entspannten Zustand auftreten, besonders abends und nachts, während bei einzelnen Patienten am Tag völlige Beschwerdefreiheit bestehen kann. Patienten auch am Tage bei entspanntem Sitzen oder Liegen dieses Beschwerden auf. Allerdings empfinden viel Patienten die Parästhesien am Tag als weniger belastend und unerträglich als abends, wenn sie zu Bett gehen. Typisch ist, dass die Missempfindungen 5-30 Minuten nach dem Zubettgehen auftreten.