Der neue Halter hat nun die Möglichkeit, binnen 14 Tagen nach dem Wechsel den Vertrag zu kündigen. Der Vertrag mit der Haftpflichtversicherung erlischt, sobald der neue Fahrzeugausweis auf eine andere Gesellschaft ausgestellt wurde. Die Prämie wird Ihnen dann anteilsmässig zurückerstattet. Kündigen Sie den Vertrag auf dieses Datum versicherungsnachweis bestellen allianz, verlängert sich in der Regel die Versicherung um ein weiteres Jahr.

Die Versicherungsgesellschaft ist Ihnen gegenüber verpflichtet, die Änderungen spätestens 25 Tage vor Ablauf des Versicherungsjahres bekannt zu geben. Sind Sie mit den neuen Konditionen nicht einverstanden, haben Sie das Recht, auf Ende des Versicherungsjahres zu kündigen. Sie können die Versicherung spätestens innert 14 Tagen kündigen, nachdem Sie Ihre Versicherung informiert hat, dass Sie für den Schaden aufkommen müssen. Die Deckung erlischt automatisch beim Eintreffen der Kündigung.

Die Prämien, die Sie bereits bezahlt haben, werden Ihnen anteilmässig zurückerstattet. Damit Ihre Kündigung wirksam wird, muss Sie fristgerecht und am besten per Einschreiben bei der Versicherung eintreten. Um Transparenz zu schaffen, beinhaltet Ihre Kündigung die Police-Nr. Keyless Go: Manchmal eine Einladung für Autodiebe! Welche Bereiche werden durch die Haftpflichtversicherung abgedeckt? Die Haftpflichtversicherung für Ihr Motorfahrzeug deckt Schäden, die Sie mit Ihrem Fahrzeug an Dritte zufügen.

Dazu gehören Sach- und Personenschäden, aber auch Erwerbsausfälle, die durch diese Schäden entstehen. Der Deckungsschutz gilt hier für den Halter, den Eigentümer, den Fahrer, den Beifahrer sowie für die Insassen. Die monatlichen Kosten für Ihre Motorfahrzeughaftpflicht-Versicherung setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Dabei spielt der Verwendungszweck des Fahrzeuges, der Fahrzeugtyp, die Deckungssumme, der Wohnort, die gefahrenen Kilometer, der Parkierort sowie die bisher erreichte Bonusstufe eine Rolle. Hier kommt die sogenannte Bonusstufe zum Zuge. Als Neulenker bezahlen Sie bis zu 240 Prozent des Grundbetrages, während vorsichtige Fahrer, die während 18 Jahren keinen Unfall hatten, einen Beitragssatz von 30 Prozent erreichen können.

Achtung, es gibt auch Punkte, welche im Versicherungsfall nicht bezahlt werden! Ein weitverbreiteter Irrtum ist, dass die Schäden am eigenen Fahrzeug auch durch die Motorhaftpflichtversicherung gedeckt sind. In der Regel beträgt die Garantiesumme aber 100 Millionen Franken. Für Sie lohnt sich ein Abschluss für eine unbegrenzte Deckungssumme. Dies ist gegen einen kleinen Aufpreis möglich, schützt Sie aber unter Umständen vor einem finanziellen Ruin. Ja, in bestimmten Fällen können Sie den Deckungsschutz verlieren.

Beispielweise, wenn Ihr Fahrzeug erhebliche Mängel aufweist oder wenn Sie Schäden vorsätzliche herbeiführen. Aber auch beim Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss oder durch das Fahren einer unberechtigten Person können Sie den Versicherungsschutz verlieren. Aber auch bei einem Zahlungsverzug erlischt der Versicherungsschutz rückwirkend. Keyless Go: Manchmal eine Einladung für Autodiebe! Der neue Halter hat nun die Möglichkeit, binnen 14 Tagen nach dem Wechsel den Vertrag zu kündigen.

Der Vertrag mit der Haftpflichtversicherung erlischt, sobald der neue Fahrzeugausweis auf eine andere Gesellschaft ausgestellt wurde. Die Prämie wird Ihnen dann anteilsmässig zurückerstattet. Kündigen Sie den Vertrag auf dieses Datum nicht, verlängert sich in der Regel die Versicherung um ein weiteres Jahr. Die Versicherungsgesellschaft ist Ihnen gegenüber verpflichtet, die Änderungen spätestens 25 Tage vor Ablauf des Versicherungsjahres bekannt zu geben. Sind Sie mit den neuen Konditionen nicht einverstanden, haben Sie das Recht, auf Ende des Versicherungsjahres zu kündigen. Sie können die Versicherung spätestens innert 14 Tagen kündigen, nachdem Sie Ihre Versicherung informiert hat, dass Sie für den Schaden aufkommen müssen.